FEV-Verkauf Listersee gestoppt

© Thomas Berowski

Der aktuell niedrige Wasserstand am Listersee lässt momentan kaum noch die Ausübung der Angelfischerei zu. Daher müssen wir den FEV-Verkauf 2020 für den Listersee nun leider einstellen. Im Rahmen der Sanierung des Bruchsteinmauerwerks der über 100 Jahren alten Staumauer, wurde der Listersee bereits um rd. 4,5 m abgesenkt. Die Wasserspiegelabsenkung hat zur Folge, dass die öffentlichen Bootszufahrten nicht mehr befahrbar sind und daher aus Sicherheitsgründen gesperrt wurden. Auch das Betreten der trockengefallenen, nicht tragfähigen Uferbereiche ist aus Sicherheitsgründen untersagt. Alle bisher ausgegebenen Fischerei-Lizenzen behalten natürlich ihre Gültigkeit.

Wir bitten um euer Verständnis.

Vielen Dank!

 

26.10.2020